Ein JavaScript Fehler ist aufgetreten.

Totenkiste

Kegelspiel - Totenkiste

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Totenkiste - Abräumen ist Pflicht Totenkiste - Abräumen ist Pflicht

Wer liegt zu erst im Grab

Die Reihenfolge der Spieler wird lt. Kassenbuch an die Tafel geschrieben.

Gestartet wird mit einem vollem Bild und die Bahn muss auf Abräumen eingestellt sein. Bei jedem Wurf muss mindestens 1 Kegel umgeworfen werden, sonst erhält der Werfer einen Strich an seinem Sargbild.

Nachfolgend ein typisches Tafelbild für die Totenkiste, bei diesem Spiel haben Tom und Kauli den Deckel auf dem Sarg und das Spiel verloren:

Tafelbild - Kegelspiel - Totenkiste

Die Bewertung klingt anfänglich etwas mysteriös, nach mehrmaligen Spielen stellt sie aber kein Problem dar ....

Zu unseren Totenkiste Statistik

Bewertung:

- Wer ankegelt (= 1. Wurf in das komplette Bild), muss das Vorderholz treffen, sonst erhält er einen Strich für seinen Sarg und der nachfolgende Spieler muss erneut ankegeln.

- Die Anzahl der geworfenen Holz entscheidet, welcher Kegelbruder anschließend an der Reihe ist. Ein Beispiel an Hand der oben abgebildeten Tafel: Ilge wirft eine Fünf, dann zählt man bis zum fünften Kegelbruder, dies wäre im Beispiel dann JeyCe - da er fünf Positionen hinter Ilge positioniert ist.

- Tote werden beim Zählen nicht mitgezählt und übersprungen. Beispiel: Stefan wirft eine Vier, dann wäre Leuchte als nächster Spieler dran, da Kauli beim Zählen übersprungen wird.

- Ist man beim Zählen am Ende der Personenliste angekommen, dann wird oben weiter gezählt. Beispiel: Daniel wirft eine Fünf, dann wäre als nächstes Bergi an der Reihe (Tom wird übersprungen).

- Räumt ein Spieler alle übriggebliebenen Kegel ab, dann erhält die Person einen Strich für den Sarg, welche sich vor ihm auf dem Tafelbild befindet. Beispiel: Molle räumt alle noch stehenden Kegel ab, dann bekommt JeyCe einen Strich für seinen Sarg gezeichnet. Räumt Daniel alle Kegel ab, dann bekommt Molle einen Sargstrich, da Kauli ja schon ausgeschieden ist.

- Jeder Anwerfer in ein volles Bild wird mit einer Pflaume (o) gekennzeichnet. Für 3 Pflaumen erhält er einen Strich für den Sarg (Ausnahme: es wäre sein letzter Strich).

- Jeder Abräumer wird mit einem Kreuz (+) belohnt. Für 3 Kreuze kann er einen Strich von seinem Sargbild löschen.

- Der ersten beiden Toten verlieren und erhalten jeweils zwei Pumpenstriche

Pumpe = Strich für Kasse

9er und Kranz = Strich bei allen Anderen für die Kasse

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Die 12 Geschworenen

Der Kegelclub "Die 12 Geschworenen" wurde 1993 durch zwölf Mitglieder im westfälischen Münster gegründet.

Wir treffen uns alle vier Wochen im Sport-Center Borkstrasse in geselliger Runde.

© 1999 - 2017 - 12 Geschworene - Kegelclub - Münster

Suchen

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt Anmelden!

Anmeldung Benutzerkonto